Was bedeutet es, wenn ich einen „of Arts“- oder „of Science“-Abschluss habe?

Seit der Umstellung der Studiengänge im Zuge der Bologna-Reform werden verschiedene Abschlussbezeichnungen eingeführt. Zu den häufigsten Abschlüssen zählen die „of Science„- und „of Arts„-Abschlüsse. Andere, die für die Psychologie aber irrelevant sind, wären beispielsweise „of Engineering“ und „of Fine Art„.

Die Abschlussbezeichnungen „of Science“ ist üblich in Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, während „of Arts“ bei sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studiengängen verliehen wird. An den meisten Universitäten im deutschsprachigen Raum wird in Psychologie im Hauptfach der Abschluss of Science vergeben. Ein „of Arts“-Abschluss wird beispielsweise an der International Psychoanalytic University (IPU) vergeben, die insbesondere im Master eine psychoanalytische Ausrichtung haben. Dies hat aber keine Nachteile, sondern ist eine formale Schwerpunktsetzung. An der Uni Klagenfurt können Studierende sogar zwischen einem „of Arts“- und einem „of Science“-Abschluss wählen, je nachdem, ob der Schwerpunkt der Masterarbeit im sozial-, kultur- oder naturwissenschaftlichen Bereich liegt.

Posted in: 1. Informationen rund um den Bachelor Psychologie