Wie darf ich mich nennen, wenn ich meinen Bachelorabschluss gemacht habe?

Der Bachelor in Psychologie stellt einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss in Psychologie dar. Allerdings darf der Titel Psychologin bzw. Psychologe nach dem Bachelor noch nicht geführt werden. Dies geht erst nach einem erfolgreichen Master- oder Diplomabschluss. Nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 2010 soll nach Abschluss eines Bachelorstudiums in naturwissenschaftlichen Fächern die Abschlussbezeichnung „Bachelor of Science“ (B. Sc.) verwendet werden. Fachliche Zusätze (z. B. Bachelor of Science in Psychologie) zu den Abschlussbezeichnungen sind ausgeschlossen.

Mehr  zum Thema Titelanerkennung und Berufsausübung in Deutschland findet ihr hier.

Posted in: 1. Informationen rund um den Bachelor Psychologie