Wie lange dauert ein Studium?

Nach den Ländergemeinsamen Strukturvorgaben der Kultusministerkonferenz werden für den Masterabschluss im Allgemeinen 300 ECTS-Punkte benötigt. So dauert ein komplettes Studium, welches in Regelstudienzeit studiert wird, fünf Jahre. In einem Studienjahr werden demnach 60 ECTS-Punkte erbracht. In Deutschland hat es sich etabliert, dass ein dreijähriger Bachelor  (180 ECTS) mit einem zweijährigen Master (120 ECTS) kombiniert wird. An manchen Hochschulen wie der Universität Marburg dauert der Bachelor vier Jahre (210 ECTS) und der Master dann ein Jahr (90 ECTS).

Die Regelstudienzeit wird von vielen Studierenden nicht eingehalten, die Gründe dafür sind sehr verschieden. Problematisch ist dies vor allem für die, die ihr Studium über BAföG finanzieren (möchten), da dieses nur für die Dauer der Regelstudienzeit ausbezahlt wird.

Posted in: 1. Informationen rund um den Bachelor Psychologie